Gesund durch Spazierengehen?

Gesund durch Spazierengehen?

Februar 13, 2020

Es haben bestimmt schon die meisten davon gehört, dass Spaziergehen profitable für die Gesundheit ist. Es ist sowohl vorteilhaft für das körperliche, als auch das geistige Wohlbefinden. Im Folgenden wird auf die positiven Aspekte des Spazierengehens eingegangen.

Tägliches Spazierengehen

Bewegung ist wichtig, um seinen Körper fit zu halten. Die meisten werden jetzt einwenden, dass sie zu erschöpft sind, um nach der Arbeit trainieren zu gehen. Doch Bewegung muss nicht heissen, dass man Gewichte stemmt oder Joggen geht. Es reicht schon, wenn man sich dazu entschliesst, jeden Tag ein Stück spazieren zu gehen und zwar unabhängig vom Wetter. Man sollte es sich auch zur Gewohnheit machen bei kaltem Wetter an die frische Luft zu gehen.

Die Vorteile des Spazierengehens

Macht man es sich zur Angewohnheit täglich ein wenig spazieren zu gehen, kann man schon nach kurzer Zeit die vorteilhaften Auswirkungen feststellen. Durch Spazierengehen wird zum einen das Wohlbefinden des menschlichen Organismus gesteigert und zum anderen hilft es dabei Stress zu vermindern, Rückenschmerzen zu lindern und Gewicht zu reduzieren. Ausserdem hilft Spazierengehen dabei, das Risiko an den folgenden Krankheiten zu erkranken, zu verringern:

  • Krebs
  • Alzheimer
  • Diabetes
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Die Lösung bei Rückenschmerzen

Wie bereits angeschnitten, ist Spazierengehen auch sehr vorteilhaft bei Rückenschmerzen. Rückenschmerzen treten oftmals dann auf, wenn man sich für Stunden in derselben Haltung befindet. Fängt man an, sich wieder ein wenig zu bewegen, werden erneut mehrere Muskeln, als beim Verweilen in derselben Position, in Anspruch genommen und die Verspannungen haben die Möglichkeit sich wieder zu lösen. Aus diesem Grund wird auch geraten, es sich zur Gewohnheit zu machen, jeden Tag einen ausgedehnten Spaziergang von 10.000 Schritten zu unternehmen.

Das Gehirn auf Trab halten

Sich dazu entscheiden, regelmässig spazieren zu gehen, ist nicht nur vorteilhaft für die Muskel und Gelenke, es ist auch profitable für das Gehirn. Durch die Bewegung wird das Gehirn nämlich mit ausreichend Sauerstoff versorgt. Die Zellen werden angeregt und bekommen den Sauerstoff, der benötigt wird, um auch die Denkleistung zu steigern. Gleichzeitig hat man die Möglichkeit bei einem Spaziergang in der Natur, die Gedanken abzuschalten und sich selbst eine Pause vom Alltagsstress zu geben.

Entspannung für die Augen

Die meisten von uns arbeiten in einem Job, in dem der Gebrauch eines Computers unerlässlich ist. Abgesehen von der Tatsache, dass man sich kaum bewegt und für Stunden in der gleichen Stellung verharrt, leiden auch die Augen darunter fortwährend auf den Bildschirm zu starren. Ein Aufenthalt im Grünen erlaubt, den Augen sich ein wenig zu entspannen, da diesen hier die Gelegenheit gegeben wird in die Ferne zu sehen. Befindet man sich zu lange vor dem Computer, neigt man zu juckenden Augen und unscharfem Sehen. Befindet man sich in der Natur gibt man dem ganzen Körper die Chance sich zu erholen und neue Energien zu tanken.

Klein anfangen

Natürlich ist es zu Beginn schwierig sich dazu zu motivieren 10.000 Schritte pro Tag zu gehen. Hier gilt es klein anzufangen und sich langsam hochzuarbeiten. Man kann damit anfangen anstatt eines Aufzuges, die Treppen zu verwenden. Nach einiger Zeit kann man anfangen nach der Arbeit kurze Spaziergänge zu tätigen, die man mehr und mehr ausdehnt. Auch ist die Verwendung eines Schrittzählers eine Option, die motivieren kann, da man seinen Fortschritt mitverfolgen kann.

Wie man sieht hat Spazierengehen zahlreiche Vorteile, von denen man auf die Dauer profitieren kann. Es gilt klein anzufangen und sich von Tag zu Tag zu steigern.



Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

Wie man sich besser und glücklicher fühlt
Wie man sich besser und glücklicher fühlt

Januar 13, 2021

Wenn Unternehmen immer mehr mobilisieren, um gegen den Stress ihrer Mitarbeiter anzukämpfen, liegt es auch an Ihnen, den Mitarbeitern, alle Chancen auf Ihre Seite zu stellen, damit Ihre Tage unter der besten Schirmherrschaft verbracht werden.

Vollständigen Artikel anzeigen

Wellbeing at home, feel good moments, stress management
Wohlbefinden Zuhause

Dezember 29, 2020

Das Jahr 2020 fordert uns heraus. Stress, Ängste, Sorgen und Unsicherheiten, die mit der Pandemie erschienen sind und im Laufe des Jahres stetig zugenommen haben, begleiten uns täglich. Negative Berichterstattungen, Restriktionen des sozialen Lebens und gar existentielle Sorgen beeinflussen unser allgemeines Wohlbefinden. Oft fühlen wir uns ängstlich, gelangweilt, frustriert oder einsam.

Vollständigen Artikel anzeigen

Der Herbst - Zeit zum Entspannen
Der Herbst - Zeit zum Entspannen

Oktober 19, 2020

Um den eigenen Körper gesund zu halten, ist es wichtig zu wissen, wann man sich eine Auszeit gönnen sollte. Oftmals ist es jedoch nicht so einfach sich zu entspannen, da man sowohl zu Hause, als auch in der Arbeit immer etwas zu tun findet. Damit man sich allerdings nicht überfordert fühlt, sollte man darauf achten sich bewusst zu entspannen.

Vollständigen Artikel anzeigen