Packlisten für Bergsport und Camping

Packlisten für Bergsport und Camping

März 26, 2019

Mal raus in die Natur und an die frische Luft für mehrere Tage? Das muss manchmal gut geplant sein. Dabei vergisst man oft wichtige Dinge, die man unbedingt dabeihaben sollte. Um jedoch auch unterwegs nicht auf Komfort verzichten zu müssen, könnt ihr unsere Packlisten nutzen und so nichts vergessen!

Packliste fürs Camping

Wer im Zelt draussen in Feld und Wald schläft, geniesst Ruhe und Privatsphäre. Wer jedoch nicht richtig packt, ärgert sich am Ende. Deswegen sollten folgende Dinge mitkommen:

Zum Trekkingzelt sollte sich entweder eine Isomatte oder ein Schlafsack gesellen, je nach Belieben. Dass man geeignete Schuhe anziehen sollte, ist hoffentlich jedem klar. Wanderst du lieber mit Stöcken, pack diese ebenfalls dazu! Auch ein Regenschutz für den Rucksack sollte dazukommen.

Als nächstes solltest du einen Campingkocher und Brennstoff dabeihaben. So kannst du dir trotzdem heisse Getränke zubereiten und kochen. Ein Feuerzeug ist natürlich unverzichtbar.

Kochtöpfe und Pfannen sollte man in Massen einpacken – das Gewicht ist entscheidend. Daneben kommt ein Set Geschirr. Eine Wasserflasche für ausreichend Versorgung im Notfall gehört ebenfalls dazu. Ein Wasserentkeimer garantiert zudem, dass das Wasser auch trinkbar ist.

Natürlich gehört auch die Verpflegung in den Rucksack. Dabei ist dieses Thema ziemlich gross und muss einzelnen abgehandelt werden.

Zu dem Geschirr gehört auch Besteck. Um alles zu säubern empfiehlt sich ein Schwamm.

Ohne Taschenmesser oder Kellnermesser sollte man nicht aus dem Haus gehen. Auch Müllbeutel oder eine Wäscheleine sollte man nicht vergessen.

Kleidung fürs Campen:

Natürlich ist wetterfeste Kleidung Pflicht. Dazu gehört auch Funktionsunterwäsche. Mütze, Handschuhe und Schal für den Notfall sollten auch dazugehören. Im anderen Extremfall benötigt man wahrscheinlich eine Sonnenbrille und einen Hut gegen den Sonnenbrand.

Elektronik beim Campen:

Bei der Elektronik sollte man genau überlegen, was man benötigt. Unerlässlich ist ein GPS-Gerät. Das Handy ist nicht empfehlenswert, da dieses meist weniger genau und weniger robust ist. Für das Handy braucht man übrigens noch entweder ausreichend Powerbanks oder ein Solarladegerät.

Eine Stirnlampe ist praktisch, falls man im Dunkeln noch etwas macht. Will man hingegen etwas von seine Umgebung für die Ewigkeit festhalten, ist eine Kamera notwendig.

Sonstiges:

Die Kulturtasche mit individueller Ausstattung sollte im Rucksack nicht fehlen. Unerlässlich: Sonnencreme! Auch Lippenpflege und Hautcreme ist bei dem Kontakt mit viel frischer Luft empfehlenswert.

Toilettenpapier braucht man ebenfalls immer. Und wer weiss, was sonst passiert: Packe eine kleine Schaufel oder ähnliches ein.

Ein Personalausweis sowie Kreditkarte und Bargeld sollten nie fehlen. Auch ein Erste-Hilfe-Set für Notfälle ist zu empfehlen. Pack auch Medikamente und eine kleine Reiseapotheke ein.

Nerven dich die Fliegen, nutze einen Insektenschutz. Geht irgendwas kaputt, ist zudem eine Rolle ordentliches Klebeband wichtig!

Spezielle Ausrüstung bei Bergtouren:

Geht es hoch hinaus in die Berge brauchst du meist noch etwas mehr Ausrüstung. Dabei kommt es aber auch auf die Tour an. Kommt man zwischendurch an Klettersteigen vorbei, braucht man eine kleine Grundausrüstung dafür. Diese besteht aus Klettergurt und Seil, Sicherungsgerät, Bandschlinge, Helm und Schraubkarabinern.



Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

Gadgets, die das Leben leichter machen!
Gadgets, die das Leben leichter machen!

Juni 02, 2022

Wir haben neue praktische Gadget, die Sie teilweise bestimmt noch gar nicht gekannt haben, die Ihren Alltag unglaublich erleichtern können! Sei dies im Alltag oder einfach nur als zusätzlicher Fun Faktor im Büro, lassen Sie sich überraschen!

Vollständigen Artikel anzeigen

Raus in die Sonne – Outdoorsport im Frühling
Raus in die Sonne – Outdoorsport im Frühling

Mai 05, 2022

Das Blumen blühen, das Gras wächst, die Wälder färben sich grün – der Frühling hat die Schweiz über Ostern endlich besucht! So wächst auch die Lust mehr Zeit in im Freien zu verbringen und das schöne Wetter zu geniessen. Genauso wächst die Lust an Bewegung – und Sport bekämpft Stress, stärkt unseren Körper und gleicht uns aus! Bewegung verbessert unsere geistige Leistungsfähigkeit und ist gesund für Herz und Knochen.

Vollständigen Artikel anzeigen

Die Rückkehr an den Arbeitsplatz - Wellbeing im Office
Die Rückkehr an den Arbeitsplatz - Wellbeing im Office

März 24, 2022

Für viele Menschen in der Schweiz bedeutet der März dieses Jahres die Rückkehr zum Arbeitsplatz. Nachdem der Bund fast alle Massnahmen aufgelöst hat, fällt auch die Homeoffice-Empfehlung und die Arbeit wird wieder vermehrt im Büro ausgeübt.

Das kann sich für viele Menschen nach so langer Zeit in Isolation und im Homeoffice sehr ungewohnt anfühlen und man muss sich neu darin zurechtfinden. Damit der Start optimal gelingt, ist es wichtig sich auch um sein Wellbeing am Arbeitsplatz gleich zu Beginn zu kümmern. Nur wer sich genügend mit dem eigenen Wohlbefinden auseinandersetzt und sich darum bemüht, kann auch ausreichend performen.

Vollständigen Artikel anzeigen